1. Mannschaft
Berichte

Niederlage für SG Weisweil/Forchheim

SG Weisweil/Forchheim – SG Hecklingen/Malterdingen 1:4 (0:2)
Sonntag, 26.09.2021

Am 8. Spieltag musste die SG Weisweil/Forchheim die erste Heimniederlage einstecken. Mit 1:4 hatte das Team von Trainer Sebastian Vogt gegen die SG Hecklingen/Malterdingen das Nachsehen. Gegen die agil aufspielenden Gäste genügten zwei Unachtsamkeiten in der Hintermannschaft und in der 7. Und 16 Minute schlugen sie eiskalt zu zum 0:2 Pausenstand.
Die beste Großchance durch Dennis Kern in der 19.Minute der unglücklich am gegnerischen Torhüter scheiterte. Unsere SG konnte in der Folgezeit nicht ganz an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen und fand in den Spielzügen vielmals nicht den erfolgreichen Torabschluss. Die Gäste erhöhten in der (52.) bis zur 67. Minute auf 0:4, ehe Lukas Pickhardt per Foulelfmeter (76.) den 1:4 Endstand erzielte.
Nun gilt es das Ergebnis zu verarbeiten und volle Konzentration auf die nächste Aufgabe bei den Spfr. Winden im Elztal zu legen. Anpfiff in Oberwinden ist am Sonntag um 15 Uhr. Die SG Reserve spielt ab 12.30 Uhr.

Forchheim (mjo)

Sieg der SG in Holzhausen

SC Holzhausen – SG Weisweil/Forchheim 5:6 (3:3)
Dienstag, 21.09.2021

Das Wiederholungsspiel des 3. Spieltages zwischen dem SC Holzhausen und der SG Weisweil/Forchheim war ein Fußballevent der besonderen Art. Die zahlreichen Zuschauer bekamen in dieser Partie unter Flutllicht insgesamt 11 Tore zu sehen. Zur Pause stand es bereits 3:3. Die Tore für unsere SG erzielten vor dem Wechsel Till Stöcklin (2) und Chris Löffler (1). Nach der Pause ging es munter weiter. Zuerst verschoss die SG einen Strafstoß. Kurz daraus Rote Karte für einen Spieler der Gastgeber. Nun in Überzahl erhöhte die SG durch einen Hattrick von Spielertrainer Chris Löffler auf 6:3 hatte in der Schlussphase jedoch alle Mühe den Sieg über die Zeit zu bringen. Holzhausen kam nur noch auf 5:6 heran. Wichtiger Auswärtssieg um sich im Mittelfeld der Tabelle zu etablieren.

Forchheim (mjo)

SG Weisweil/Forchheim weist Tabellenführer in die Schranken

SG Rheinhausen – SG Weisweil / Forchheim 0:3 (0:1)
Dienstag, 21.09.2021

Die SG Weisweil/Forchheim hat am Samstag beim Tabellenführer SG Rheinhausen überraschend und hoch verdient mit 3:0 gewonnen

Bei optimalen Fussballbedingungen und großer Zuschauerkulisse war das Team von Trainer Sebastian Vogt sehr gut auf den Tabellenführer eingestellt. In der 16. Minute gelang Dennis Kern das 1:0. Es gelang der SG durch hochkonzentriertes Arbeiten im Defensivbereich die gefährlichen Angriffsspieler der Rheinhausener ausser Kraft zu setzen. Man ließ keine Tormöglichkeiten zu. Auch nach der Pause das gleiche Bild. Die SG WF zeigte eine sehr gute Leistung in allen Mannschaftsteilen und stellte selbst den Gegner vor große Probleme.

In der 75. Minute wurde ein Spieler der SG Rheinhausen vorzeitig mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen. Daseröffnete für die SG W F viele Räume auf dem großen Spielfeld was auch zu einige Torchancen führte. In der 87. Minute dann die Vorentscheidung zum 2:0 erneut durch den dritten Saisontreffer von Dennis Kern. In der Nachspielzeit machte dann Till Stöcklin mit dem 3:0 den ersten Auswärtssieg der SG in der noch jungen Saison perfekt.

Es war die bislang beste Saisonleistung der SG WF iDuell mit dem Tabellenführer.

Die SG Reserve musste eine weitere Niederlage hinnehmen und verlor mit 2:4. Nach einem 0:3 Rückstand kam das Team in der Schlussphase durch Tore von Ismael Ahlamad und Moritz Werneth auf 2:3 heran doch noch vor dem Schlusspfiff erhöhte SG Rheinhausen II zum Endstand von 2:4. Es war dies die dritte Niederlage in Folge.

Forchheim (mjo)